title

description

title title
Warum so billig PDF Drucken E-Mail
Es hat doch heutzutage niemand mehr etwas
zu verschenken.  


Warum kosten die Häuser dann nur

so wenig Geld?

 



 

Diese Frage wird uns von unseren Kunden häufig gleich als Erstes gestellt. Wenn Sie Waren Ihres täglichen Bedarfes einkaufen, können Sie in unterschiedliche Geschäfte und Supermärkte gehen und diese Waren zu bestimmten Preisen erwerben.

Alternativ gibt es aber auch sogenannte Sonderpostenmärkte, in denen Sie gleichwertige  Ware aus Restbeständen, mit kleinen Mängeln oder aus vergangener Saison kaufen können.  Diese Märkte können Ihnen niedrige Preise dadurch anbieten, da sie besonders preisbewusst  einkaufen und auf schnellen Warendurchsatz ausgelegt sind.

Wir arbeiten auch ähnlich wie diese Unternehmen. Wir beziehen unsere Immobilien aus Zwangsversteigerungen, Nachlässen, Privatpersonen, von Insolvenzverwaltern und Banken  sowie von  Firmen und ähnlichen Quellen, von denen wir teilweise ganze Immobilienpakete einkaufen.

Wir achten bei unseren Einkaufspreisen ganz besonders darauf, dass unsere Verkaufspreise nicht über maximal 30 000 Euro gehen. Wir versuchen nach Möglichkeit, solche Objekte einzukaufen, die mit relativ geringen Aufwand wieder (bei gegebenen Standards) bewohnt werden können, denn viele unserer Kunden wollen möglichst schnell einziehen, um anderweitig keine Miete mehr bezahlen zu müssen. Selbstverständlich könnten wir viele Häuser durchweg auch zu höheren Preisen  verkaufen; zum einen versuchen wir aber, gerade diesen niedrigen Preisbereich bewusst abzudecken, zum anderen erreichen wir hierdurch einen schnelleren und höheren  Warendurchlauf, worin unser Geschäftsprinzip besteht. Die angebotenen Verkaufspreise sind Barpreise, das heisst, nach den Prinzip Ware gegen Geld sofort bei Eigentumsübergang vollständig zu bezahlen, ausgenommen, es wird eine Mietkauflösung genutzt.

Im Gegenzug bieten wir nur einfache Verkaufsexposees im Internet, keine Prospekte und keine maklerüblichen Serviceleistungen wie Finanzierungsvermittlungen oder ähnliches an.

Trotz alledem bieten wir Ihnen einen guten, aussergewöhnlichen und kompetenten  Beratungsservice unter unserer Hotline  von 8.00 Uhr - 22.00 Uhr, von Montags bis Samstags an, der bis auf kurze Ausnahmen  ständig besetzt ist.


Mit unserer Tätigkeit verschaffen wir Ihnen die Möglichkeit, für wenig Geld Eigentum zu kaufen; holen Menschen zurück in den Osten, unterhalten Arbeitsplätze und  wir bilden sogar aus.


Wenn Sie gern wissen möchten, wie unsere netten Mitarbeiter aussehen, mit
denen Sie telefonieren, schauen Sie sich doch gern unsere Gesichter mal an.

Bei weiteren Fragen stehen wir Ihnen gern jederzeit zur Verfügung.

Ihr Zweitehandhaus-Team